Das Immunsystem ist unser eigener Arzt, der mit beinahe jedem Problem fertig werden kann. Wenn es in einem guten Zustand ist, schützt es uns vor Krankheiten. Selbst wenn wir sporadisch auf Lebensprobleme stoβen, die einen negativen Einfluss auf unsere Gesundheit haben können, verhindert unser natürlicher Beschützer Krankheiten. Leider haben heutzutage nur wenige Menschen ein gut funktionierendes Immunsystem. Deshalb so viele von uns erkranken. Wenn das Immunsystem beschädigt wurde, es ist nicht so leicht es wieder in Ordnung zu bringen, und bestimmt nicht durch eine medikamentöse Behandlung. Die Biotherapie nach der Methode von Zdenko Domancic wurde so entwickelt, dass sie dem Immunsystem ermöglicht, effektiver zu funktionieren und Krankheiten zu bekämpfen. Während der Therapie wird das energetische Feld repariert und die Energiekanäle werden durchlässig gemacht. Auf diese Weise lassen die Beschwerden nach.

Normalerweise nur wenige Menschen beachten, dass das Immunsystem überhaupt existiert. Es ist ein groβer Fehler, weil seine Rolle unschätzbar ist.

Das Immunsystem schützt uns vor verschiedenen Arten von Viren, Bakterien oder unterschiedlichen Störungen.

Unser tägliches Leben beschäftigt uns so, dass wir nicht bemerken, wenn etwas Schlimmes in unserem Köper geschieht. Egal, wo wir sind und was wir tun, unser Körper arbeitet ununterbrochen Tag und Nacht. Wir sollten ihn respektieren, anstatt ihn noch mehr zu belasten. Der Körper gibt uns sehr oft Signale, dass etwas Beunruhigendes geschieht. Das äuβerst sich meistens durch Leiden, Alergien oder leichte Beschwerden. Anstatt diese Symptome zu beachten, nehmen wir Medikamente ein. Infolgedessen, was sich nach längerer Zeit herausstellt, sind wir schwer krank. Wer trägt die Schuld daran? Wir beschuldingen alle anderen als unsJDas ist doch wirklich ein Paradox. Die Medizin bietet heute viele Möglichkeiten um solche Erkrankungen wie Erkältung oder Entzündung zu bekämpfen. Es sind ganz oft Antibiotika, die im Grunde genommen eine wenig invasive Chemotherapie sind, die auch bei Krebs angewandt wird. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, was mit dem Immunsystem nach der Einnahme von Antibiotika passiert? Nicht nur Viren und Bakterien werden zerstört, aber auch unser Mikrosystem wird ausgezehrt.

Dasselbe gilt für Impstoffe. Wir schwächen unseren eigenen “Bodyguard” anstatt ihn zu stärken und ihm bei der Bekämpfung von Krankheiten zu helfen. Diese Behandlungsmethode ist nicht die richtige. Sie hat keine Zunkunft. Biotherapie heilt dagegen unseren Körper und hat keine Nebenwirkungen. Wer weiβ mehr von unserer Gesundheit als das Immunsystem?

Autor:
Bartosz Filapek

Facebook YouTube Witam
X